• Präsentation unserer Ergebnisse und Start der Datenbank PhraseoBase

    Die Teams des PhraseoRom-Projekts freuen sich, Sie zur Präsentation unserer Ergebnisse und zum Start der Datenbank PhraseoBase am 19. Dezember 2019 von 15.00 bis 18.30 einzuladen.

     

  • Neue Publikation

    Veröffentlichung der Gemeinschaftsarbeit "Phraseology and Style in Subgenres of the Novel: A Synthesis of Corpus and Literary Perspectives" (I. Novakova & D. Siepmann eds), Palgrave Mc Millan.
    Das Buch enthält 10 Kapitel, die auf den wichtigsten Ergebnissen des PhraseoRom-Projekts aus einer kontrastierenden Perspektive basieren (Englisch-Französisch).

  • Projekt

    PhraseoRom ist ein interdisziplinäres Projekt zur Untersuchung der Phraseologie des zeitgenössischen Romans, an dem sowohl deutsche als auch französische Wissenschaftler beteiligt sind, darunter Korpuslinguisten, Stilisten und Experten in der computergestützten Sprachverarbeitung.

1/

Publikationen

Kraif, O., I. Novakova, and D. Siepmann, "Multi-Word Expressions and the Construction of Meaning in French and English Crime Fiction", Paramétrer le sens en anglais et en français. marqueurs et structures: articulations et constructions, Limoges, Lambert- Lucas, pp. 23-37, 2019.
Gonon, L., V. Goossens, O. Kraif, I. Novakova, and J. Sorba, "Motifs textuels spécifiques au genre policier et à la littérature « blanche »", 6e Congrès Mondial de Linguistique Française, 9-13 juillet 2018, Mons, Paris, Institut de Linguistique Française, [en ligne] : https://doi.org/10.1051/shsconf/20184606007, pp. 1-14, 2018.